26. Mai 2013

Kirchentag Hamburg

Und da war er wieder - der Kirchentag!

Nach dem in Dresden folgte dieses Jahr Anfang Mai der 34. evg. Kirchentag in Hamburg. Zu neunt machten wir uns in die Hansestadt auf und waren vom ersten Abend an begeistert.


Die Möglichkeiten jeden Tag waren unerschöpflich, so dass wir uns alle aufteilten und jeder am Abend in der Unterkunft mit Namen „Flühlinglolle“ etwas anderes zu berichten hatte. Es stand Kabarett mit „Duo Camillo“, interessante Gespräche mit Frauen aus dem „arabischen Frühling“, Bibelarbeiten über die Speisung der 5000 mit Dr. Eckert v. Hirschhausen, Konzerte mit Samuel Harfst, sowie der großartige Markt der Möglichkeiten und vieles mehr auf dem Plan. Nach fast 5 Tagen und 4 Nächten, super Wetter, langen Fußmärschen, gutem Essen und vor allem großartigen Gesprächen im Zusammentreffen tausender Christen, kann man sagen, es hat sich gelohnt!

In zwei Jahren sind wir wieder dabei - ihr auch?

Erstellt von Sophie Händschke am 26.05.2013 um 15:43 Uhr.