02. April 2013

Herausforderungen

flickr.com/topgold
flickr.com/topgold

“Der Herr ist bei mir wie ein starker Held.” (Jeremia 20,11)

Das Leben besteht aus Herausforderungen. Aus ganz kleinen, wie sich morgens todmüde Socken anzuziehen, oder aus größeren wie beispielsweise eine wichtige Prüfung zu bewältigen.


Aber die größte Herausforderung, ist das Leben selbst. Keiner hat gefragt ob wir auf dieser Welt leben möchten, man hat uns einfach vor diese Herausforderung gestellt.

Doch Gott hat sich bei jedem Menschen etwas dabei gedacht. Nicht umsonst hat er jeden von uns einzigartig gemacht und nicht um sonst liebt er jeden von uns. Er stellt uns vor die Herausforderung “Leben” weil er weiß das wir es schaffen sie zu bewältigen, etwas aus uns und unserem Leben zu machen.

Und er steht uns bei, jede Minute unseres Lebens. Habt keine Angst wenn er euch vor eine neue Herausforderung stellt. Denn gibt er dir eine Herausforderung, so gibt er die auch alles was du brauchst um sie zu bewältigen. Natürlich steckt jeder von uns mal in einer Sackgasse und denkt sich: “Na toll. Gott wo bist du jetzt?!” Doch tief im Inneren wissen wir das er da ist, uns beschützt und da ist wenn wir ihn brauchen. Nur eben vielleicht nicht immer so wie wir es erwarten. Nicht jedes Problem, jeder Konflikt und eben auch jede Herausforderung werden sich so lösen lassen wie wir uns das vorstellen. Denn manchmal hat Gott eben einen anderen Plan.

“Ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht.” (Philipper 4,13)

Erstellt von Nancy Schallschmidt am 02.04.2013 um 15:35 Uhr.