01. Dezember 2012

Wichtelkonvent 2012

Können wir überhaupt noch über die wunderbaren Gaben Gottes staunen?


Oder ist das Alles schon zum Alltag geworden bzw. geht im Alltag unter?

Diese Fragen waren das hauptsächliche Thema der schönen Andacht von Anne im Wichtelkonvent 2012. Neben der Andacht genossen wir auch ein Käsefondue, selbst gemachte Musik, schrottige Wichtelgeschenke (denn wir haben ja eine „Schrottwichtel“ – Runde geplant) und interessante Diskussionen über neue Konzepte und Ideen für den Youth Challange Day unseres Kirchenkreises. Am späteren Abend wurden natürlich auch wieder knifflige und nervenzerfetzende Spiele gespielt bis es dann pünktlich, gegen 24:00 Uhr ab ins Bett ging.

Am darauffolgenden Morgen wurde noch ein deftiges Frühstück veranstaltet und dann war es das auch schon.

Eine tolle Zeit mit tollen Menschen – Wohl auch eine Gabe Gottes über die man staunen sollte! :-)

Erstellt von Christian Nothnick am 01.12.2012 um 12:47 Uhr.