17. April 2012

Konfirüstzeit Hirschluch

Rein in den Bus und los gehts!

Das dachten sich alle 65 Teilnehmer der diesjährigen Konfirüste in Hirschluch. Viele Konfis und Mitarbeiter, total bunt zusammen gemischt aus Gemeinden um Senftenberg und Spremberg, lernten sich am ersten Abend während ein paar verrückten Spielen kennen. Egal, ob verwirrende Luftballonspiele oder „Stuhlkreissitzen ohne Stuhl“, jeder war gefragt und damit der Spaßfaktor groß.


Nach einer kurzen Nacht ging es Samstag mit den Thema „Vater Unser“ in verschiedenen Gruppen weiter. Viele erarbeiteten etwas kreatives zum Thema, wie ein Anspiel, ein Bild oder sogar einen selbstgeschrieben Song. In der Mittagspause nutzten viele Jungs die Zeit um Fußball zu spielen und Mädels um Musik zu machen oder den Jungs zu zuschauen, manche zogen aber auch das Bett für ein paar Minuten vor.

Nach dem Samstagabendprogramm, was die zusammengewürfelte Gruppe die „Kirchenrocker“ im letzten Spiel, durch ein fantastisch weit geworfenes Papierflugzeug, gewannen, ging es am Sonntag zum Ende einer wunderbaren, aber viel zu kurzen Zeit mit dem Abschlussgottesdienst weiter. Alle stellten ihre kreativen Arbeiten des Vortags vor und es gab viel zu lachen, zu hören, zu sehen und zu staunen. Mit dem Segen wurde die Rüstzeit beendet und alle konnten auf der Busfahrt nach Hause den verlorenen Schlaf nachholen.

Erstellt von Sophie Händschke am 17.04.2012 um 14:41 Uhr.