30. Juli 2018

Kirche Unterwegs am Senftenberger See 2018

In der letzten Juli-Woche erlebten 22 Menschen auf dem Zeltplatz Großkoschen eine richtig gute Zeit.


„Kirche unterwegs“ war wieder angesagt und das bedeutete für die Kids, Teenager und Erwachsene nicht nur Schlafen im Wohnwagen bei 35 Grad, sondern vor allem, gemeinsam ein buntes Kinderprogramm auf die Beine zu stellen. An fünf Abenden gab es die Gute-Nacht-Geschichte mit Liedern, Spielen, Puppentheater, Sport- und Bastelzeiten. (Fast) alles spontan vor Ort zusammen erarbeitet, geprobt und mit viel Freude aufgeführt. Später am Abend wurde das große Zelt dann für Spiel und die Waffel- & Cocktail-Bar eröffnet. Viele Besucher des Zeltplatzes kamen vorbei und verbrachten gemütliche Stunden mit köstlichen Leckereien bei uns. Natürlich durften auch ein paar Highlights nicht fehlen: Teeny-Abend, Live-Band, Spiele- & Rätsel-Abend unter dem Motto „Wer wird Melonär“ (der Preis war eine goldene Melone) und die Grusel-Nachtwanderung mit Monster, geheimnisvollen Geräuschen und schreckhaften Kindern und Eltern.

Nicht nur für die kleinen und großen Gäste, auch für die Mitarbeiter war „Kirche unterwegs 2018“ eine sehr wertvolle Zeit. Wir waren ein echt gutes Team, jeder konnte seine Begabungen einsetzen bzw. neue Sachen ausprobieren, wir hatten viel Spaß und eine tolle Gemeinschaft. Danke an Gott für seinen Segen, seine Bewahrung und die guten Ideen, die er uns geschenkt hat!

Denise K.

Erstellt von Paul Georg am 30.07.2018 um 10:00 Uhr.