15. August 2017

Dänemark Freizeit 2017 #2

Das Thema der 2. Sommerfreizeit hieß: Free to Go, welches auch oft


vormittags in der Bibelzeit und beim Abendabschluss aufgegriffen und vertieft wurde. Das Leben jedes Einzelnen, individuelle Stärken, Ziele, aber auch Schwächen, standen im Vordergrund. Es war ein sehr guter Gruppenzusammenhalt, sodass man auch zwischen den festen Tagespunkten nie allein war. Es wurde dann oft gemeinsam musiziert, Karten gespielt oder man plauderte einfach miteinander über die verschiedensten Themen. Auch sportliche Aktivitäten waren zahlreich bei Workshops am Nachmittag vertreten,wie etwa Fußball,Volleyball und Finger Rocket.

Praktisch war außerdem das große Gelände und die Nähe zum Meer. Die Programme am Abend konnten vielfältiger nicht sein und reichten von einem Krimiabend über eine Nachtwanderung mit Stationen bis zu einem "Bunten Abend", den wir Teilnehmer selbst gestalten durften. Insbesondere bei diesem, aber auch generell wurde viel gelacht, sodass die Atmosphäre immer sehr locker und entspannt war. Auch die Mitarbeiter waren sehr offen und freundlich. Der Tagesausflug nach Odense war gut organisiert und eine nette Abwechslung. Das Essen ist ebenfalls eine Erwähnung wert, da es sehr abwechslungsreich und wirklich lecker war.

Ich denke, dass die Freizeit für alle Teilnehmer eine tolle Erfahrung war und man auch viel für´s Leben gelernt hat.

Jan Fröschke

Erstellt von Paul Georg am 15.08.2017 um 19:32 Uhr.