09. August 2016

Holy?Wood! oder Schwedenrüste: Klappe die Zweite

„Im singin´ in the rain, just singin´ in the rain” … Das hätte auch das Motto dieser Freizeit gewesen sein können. Aber es gibt ja angeblich kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung.


Und so haben 55 Jugendliche und 10 Mitarbeiter die Zeiten ohne Regen bestens genutzt. Mit Sport auf dem mitten im Gelände gelegenen Fußballplatz, Geländespielen, Workshops, sowie den Themenangeboten am Morgen und Abend. Da ging es, wie man vermuten kann, um Filme. Dass die Produkte aus Hollywood, Babelsberg und wo auch immer, nicht nur Trash sind, sondern auch Schätze bergen, konnte in den10 Tagen im schwedischen Flahult entdeckt werden. So hoben wir Schätze in den Filmen aus, die aufzeigten, wie Menschen in Filmen mit Ängsten, Schuld, Einsamkeit uvm. umgehen mussten. Manche schienen, als ob sie die Inspiration für das Drehbuch direkt aus der Bibel bekommen hätten. Auf jeden Fall hatte Gott seine Hände im Spiel, zumindest bei unserer Freizeit. Denn das konnten alle spüren, die es entdecken wollten:

Gott geht mit dir, im echten Leben. … auch wenn es regnet.

Erstellt von Paul Georg am 09.08.2016 um 21:37 Uhr.