11. Januar 2016

Silvester-Rüstzeit 2015

Das ist das Ende …

Mit diesen letzten Worten, des Theologen Dietrich Bonhoeffer, haben sich 24 Jugendliche und 5 Mitarbeiter auf der Silvesterrüste 2015/2016, in Schwarzkollm befasst.


Bei der 1. Großen Runde konnte schon jeder Blinde sehen, dass eine lustige und gut gelaunte Truppe anwesend ist, darunter alte und neue Gesichter. Es hat an nichts gefehlt. Es gab wie immer ein actionreiches Geländespiel und große Spielrunden mit Spielen wie Poker oder auch Cluedo. Das jährliche Basteln der Silvesterrüste ist auch nicht zu kurz gekommen. Unter der Leitung von Nele Schmidt wurden kleine Figuren aus Papier gebastelt. Egal ob in der großen Runde oder in kleinen Gruppen wurde Musik ohne Ende gemacht. Dieses Mal wurde auch mit für die Kirche exotischen Instrumenten, wie Ukulelen, ein Djembe oder auch eine Geige viel musiziert. Das Programm war sehr abwechslungsreich. Von einem Spieleabend, über eine Disco, bis zu dem Punkt: „Backing with Nancy“, haben die Jugendlichen ein paar unvergessliche Tage erlebt. Es hat wie immer viel Spaß gemacht ob abends bei einem kleinen Spaziergang oder auch beim Essen. Max Heinemann hat den temporären Küchenchef gespielt und hat das gute traditionelle Silvester – Raclette vorbereitet. Somit hatten wir ein sehr gutes Mitarbeiterteam, bestehend aus: Nancy Schallschmidt, Nele Schmidt, Karl Klöber und Max und Cord Heinemann.

Nils Lindemann

Erstellt von Paul Georg am 11.01.2016 um 20:09 Uhr.