16. August 2014

Kirche Unterwegs - Eine Sommerwoche auf dem Campingplatz

Hunderte Kinder, spannende Gute-Nacht-Geschichten, kurze Nächte, neue Leute, gemeines Frühstück/Mittag und Abendbrot mit 20 Mitarbeitern und deren Kinder. Sowie viel Spaß, tolle Musik, Gute Laune, Gespräche und auch mal "Schläfrige-Momente" machten Kirche Unterwegs dieses Jahr aus :)


Eine Woche auf dem Campingplatz ist schon eine spannende Sache. Dieses Jahr begleiteten uns vier Familien mit ihren 8 Kindern sowie 14 junge Erwachsene im Alter von 16 bis 22 Jahren. Schon nach kurzer Zeit des Beschnupperns wuchsen wir zu einer großen Gemeinschaft, fast schon wie zu einer Familie zusammen. Jeden Tag starteten wir mit Stiller Zeit am Blauen Auge, dem wohl schönsten kleinen See, den ihr euch vorstellen könnt. Danach hieß es Mittag essen Kochen, den Abwasch vom Frühstück erledigen und nach dem leckeren Mittag ein wenig Zeit für einander zu haben. Schnell ging es dann aber auch schon täglich an die Planung unseres Abendprogramms. Jeden Tag gestalteten wir für die Kinder des Campingplatzes und auch für Jugendliche sowie deren Eltern ein Programm. Für die Kinder stand die Gute-Nacht-Geschichte mit Handpuppen täglich um 18Uhr auf dem Plan. Bis zu 120 Kinder füllten das Zelt und lauschten der Geschichte. Im Anschluss daran konnten sie 30min lang basteln, gestalten und kreativ sein bis unsere Camping-Gemeinschaft dann endlich ihr wohlverdientes Abendbrot genießen wollte. Um 20Uhr ging es dann weiter mit unseren Cocktail- und Waffelnächten, teils begleitet durch unsere kleine Band. Dann hieß es für uns Feierabend und wenn man noch nicht zu müde war und in den Campingwagen fiel, blieb noch Zeit für Spiele, nette Unterhaltungen und mehr :)

Im Ganzen ist Kirche Unterwegs eine gesegnete Woche gewesen, voller Gemeinschaft, Vergeben können, einander Unterstützung da wo es nötig ist, sowie auch viel Freude, unendlicher Power für Neues und kreativer Köpfe.

Erstellt von Sophie Händschke am 16.08.2014 um 09:00 Uhr.