13. Mai 2014

Kreiskonfirüste: Vater unser im Himmel...

„Das kennen wir jetzt alle gut genug. Was wollt ihr uns da jetzt noch Neues erzählen?“ Das hat mich einer der Konfis zu Beginn der diesjährigen Konfirüste in Hirschluch gefragt. Und ich denke wir Mitarbeiter haben ganz gut bewiesen, dass man aus dem altbekannten noch viel rausholen kann.


Am Freitag dem 27. April ging es am frühen Nachmittag für rund 50 Teilnehmer und Mitarbeiter wieder auf die alljährliche Reise nach Hirschluch.
Mit Konfis aus dem gesamten Kirchenkreis Spremberg-Senftenberg erlebten wir ein spannendes Wochenende rund um das „Vater unser“.
Angekommen richteten erst einmal alle ihre Zimmer ein bevor es zum ersten gemeinsamen Abendessen ging. Dem schloss sich der Kennlernabend mit allerlei lustigen Spielen an.

Der folgende Samstag stand dann ganz im Zeichen des Themas. Wir begannen mit einem gemeinsamen Frühstück und einer kurzen Einführung in das Thema bevor die Konfis sich in Gruppen teilten und verschiedene Verse bearbeiteten. Während es vormittags vorwiegend thematisch blieb, konnten die Konfis nach einer Mittagspause, die mit Fußball oder Volleyball verbracht werden konnte, kreativ werden. Denn jede Gruppe sollte etwas zum Gottesdienst am nächsten Vormittag beitragen.
Am Abend fanden dann die ersten „Unfairlympics“ statt, bei denen sich die Konfis beim Sahne schlagen, Flaschenhockey und anderen Spielen verausgaben konnten.

Am Sonntagvormittag fand dann ein gemeinsamer Gottesdienst statt. Jede Gruppe stellte ihren kreativen Beitrag zu ihrem jeweiligen Thema vor. Ebenso feierten wir zusammen Abendmahl. Anschließend begann wieder das große Aufräumen. Und pünktlich zum frühen Nachmittag waren wir alle wieder zu Hause und blicken auf ein spannendes und erfolgreiches Wochenende zurück.

Erstellt von Nancy Schallschmidt am 13.05.2014 um 13:06 Uhr.