19. Juni 2013

Youth-Challenge-Day

Jugendliche, die sich haufenweise ins Gras fallen lassen, sich gegenseitig an den Hintern fassen, ohne dafür gerügt zu werden ? Ein Ball, den niemand mit der Hand fangen oder mit Fuß oder Kopf berühren will ? Klingt absurd, doch beim diesjährigen Youth-Challenge-Day war das nur die erste der 6 spannenden, Kopf zerbrechenden, kreativen und feuchtfröhlichen Herausforderungen.


Doch mal ganz von vorn: Der sonnige Samstag begann mit einer lautstarken Aufwärmung und nachdem die 4er Teams sich gefunden hatten startete auch schon die erste Challenge Bumball.
Danach gab es zum Mittagessen leckere Pizzasuppe und Chili-sin-Carne, vorbereitet von der JG Döbern. Diese Stärkung war auch nötig, denn nach dem Mittagessen mussten die 6 Teams weitere 3 Challenges bewältigen.
Zunächst ging es raus in die Natur, wo zwischen viel Wald und Wiesen die QR-Code-Ralley stattfand. Dabei galt es nicht nur die QR-Codes im Schwarzkollmer Dickicht zu finden, sondern auch die kniffligen Rätsel und Aufgaben dahinter zu lösen.
Weniger Gehirnjogging, dafür umso mehr Spaß brachte die dritte Challenge, die Gaudi-Olympiade. An den 4 Stationen Flaschentransport, Wasserbombenweitergabe, Zitronenwettessen und Kissenschlacht wurden sowohl Teamgeist als auch Lachmuskeln der Teilnehmer herausgefordert.
Zeit zum Pausieren gab es allerdings nicht, denn es folgte der Kanu-Parcours, vorbereitet vom LKG Jugendkreis Senftenberg. Die leider doch eher begrenzten Kanufähigkeiten einiger Teilnehmer führten zu spannender Kurvenakrobatik und eine Gruppe schaffte sogar den Fall ins kühle Nass. Doch dank hilfsbereiten Klamottentauschaktionen waren dann alle wieder in trockenen Tüchern, als die Creative Challenge, powered by JG Spremberg, startete.
Rund ums Thema Müll mussten die Gruppen sich hier Flashmobs, Skulpturen oder Gedichte ausdenken. Außerdem gab es reichlich Snacks, um die verlorene Energie wieder aufzufüllen. Außerdem wurde die sechste Challenge das Megaquiz ausgewertet, für das die Teilnehmer den ganzen Tag lang Zeit hatten.
Den Tag beendete der comeback Jugendgottesdienst, bei dem Cord uns erklärte, wie wir mit dem Müll in unserem Leben zu Jesus kommen können und er für uns aufräumt. Außerdem wurden die Beiträge der CreativeChallenge im Gottesdienst präsentiert und schließlich fand die Siegerehrung für den gesamten Youth-Challenge-Day statt.
Bei gemeinsamem Grillen und Lagerfeuer klang der Tag langsam aus.

And the winner of the YCD 2013 is: Die fantastischen 5 ! Herlichen Glückwunsch.

Hoffentlich bist auch du beim nächsten YCD dabei :)

Erstellt von Anne Schalling am 19.06.2013 um 16:07 Uhr.