30. Mai 2013

Kämpfen, siegen, Schokolade futtern

Bei der Konfirmandenaktion in Hornow gab es richtig was zu gewinnen. Leckere Felicitas-Schokolade wartete auf die 6 Konfirmanden und Vorkonfis. Doch um die zu bekommen, mussten sie sich bei einer Schnipseljagd durch 5 tückische Stationen in ganz Hornow schlagen.
Dabei galt es, sowohl Teamgeist, als auch Geschick und Kombinationsgabe auszupacken und so gemeinsam den Schatz an der Schokoladenfabrik zu finden.


Nach dieser Tour durch das ständig vom Gewitter bedrohte Dorf, ging es zurück zum Gemeindehaus, wo frisch gegrillte Würste und Käse bereits auf die Konfirmanden warteten. Außerdem hatte jeder etwas für das Abendessen von zu Hause mitgebracht, sodass es ein reichhaltiges Essen gab.
Erst nach dem Essen begann es zu regnen (ein richtiges Wunder, denn trotz Regen- und Gewitteransage im Wetterbericht für genau diese Zeit sind wir während der gesamten Tour und des Essens lediglich von gelegentlichem Donnergrollen begleitet worden und komplett trocken geblieben) und wir flüchteten in das Innere des Gemeindehauses.
Dort gab es eine Andacht und gemeinsames Singen, wofür sich vor allem die Jungs mit gelegentlichen Soli begeistern konnten.
Am Ende wurden alle abgeholt und wir freuen uns auf die nächste JG, in der am 12. Juni um 17 Uhr eine Fahrradtour zum Felixsee stattfindet.

Erstellt von Anne Schalling am 30.05.2013 um 11:12 Uhr.